tail head cat sleep
QR code linking to this page

Manpage  — KILLPG

BEZEICHNUNG

killpg - sende ein Signal an alle Mitglieder einer Prozessgruppe

INHALT

ÜBERSICHT

#include <signal.h> 

int killpg(pid_t pidgrp, int signal);

BESCHREIBUNG

Die Funktion killpg() verursacht, daß das Signal signal an alle Prozesse der Prozeßgruppe pidgrp gesendet wird, oder zu der Gruppe des eigenen Prozesses, wenn pidgrp gleich Null ist.

Es ist äquivalent zu

kill(-pidgrp,signal);

RÜCKGABEWERT

Der Rückgabewert ist -1 im Fehlerfall, 0 bei Erfolg.

FEHLER

Fehler werden in errno zurückgegeben und können wie folgt sein:
EINVAL bei einem ungültiges Signal.
ESRCH bei eineer nicht existierenden Prozessgruppe, und
EPERM, wenn die User-ID des aufrufenden Prozesses nicht gleich der des Prozesses ist, an den das Signal gesendet wird, und die User-ID nicht die des Super-Users ist.

SIEHE AUCH

kill(2) [Englisch], signal(2), signal(7).

6. Juni 1996 KILLPG (3) GNU

tail head cat sleep
QR code linking to this page


Bitte richten Sie Ihre Kommentare zu diesem Handbuch Seite Service, Ben Bullock. Privacy policy.

What will happen when the 32-bit Unix date goes negative in mid-January 2038 does not bear thinking about.
— Henry Spencer