tail head cat sleep
QR code linking to this page

Manpage  — TR

NAME

tr - Zeichen löschen oder transliterieren

INHALT

ÜBERSICHT

tr [OPTION]... MENGE1 [MENGE2]

BESCHREIBUNG

Übersetze, verdichte, und/oder lösche Zeichen von Standardeingabe, schreibe auf Standardausgabe.
-c, --complement
  erstes Komplement MENGE1
-d, --delete
  lösche Zeichen der MENGE1, übersetze nicht
-s, --squeeze-repeats
  ersetze Zeichenfolgen durch ein Zeichen
-t, --truncate-set1
  schneide zuerst MENGE1 auf die Länge von MENGE2 ab
--help gib eine kurze Hilfe aus und beende das Programm
--version
  gib Versionsinformation aus und beende das Programm
MENGEn werden angegeben als Zeichenketten. Die meisten Zeichen stehen für sich selbst. Interpretierte Folgen sind:
\NNN Zeichen mit Oktalwert NNN (1 bis 3 oktale Ziffern)
\\ Rückschrägstrich
\a hörbarer Ton (Piep)
\b Zeichen zurück
\f Seitenvorschub
\n Zeilenvorschub
\r Wagenrücklauf
\t horizontaler Tabulator
\v vertikaler Tabulator
ZEICH1-ZEICH2
  alle Zeichen von ZEICH1 bis ZEICH2 aufsteigend
[ZEICH*]
  in MENGE2, Kopien von ZEICH bis zur Länge von MENGE1
[ZEICH*ANZ]
  ANZ Kopien von ZEICHEN, ANZ ist oktal, wenn es mit 0 beginnt
[:alnum:]
  alle Buchstaben und Ziffern
[:alpha:]
  alle Buchstaben
[:blank:]
  alle horizontalen Leerzeichen/Tabulatoren
[:cntrl:]
  alle Kontrollzeichen
[:digit:]
  alle Ziffern
[:graph:]
  alle druckbaren Zeichen, ohne Leerzeichen
[:lower:]
  alle Kleinbuchstaben
[:print:]
  alle druckbaren Zeichen, einschl. Leerzeichen
[:punct:]
  alle Satzzeichen
[:space:]
  alle horizontalen oder vertikalen Leerzeichen/Tabulatoren
[:upper:]
  alle Großbuchstaben
[:xdigit:]
  alle hexadezimalen Ziffern
[=ZEICHEN=]
  alle Zeichen äquivalent zu ZEICHEN
Übersetzung wird durchgeführt, wenn nicht -d spezifiziert ist und sowohl MENGE1 als auch MENGE2 angegeben sind. -t darf nur bei Übersetzung benutzt werden. MENGE2 wird wenn nötig durch Wiederholung des letzten Zeichens auf die Länge von MENGE1 vergrößert. Zusätzliche Zeichen in MENGE2 werden ignoriert. Nur [:lower:] und [:upper:] werden mit Sicherheit in aufsteigender Reihenfolge expandiert. In MENGE2 dürfen sie zum Übersetzen nur in Paaren benutzt werden um eine Groß-/Klein- schreibung anzuzeigen. -s benutzt MENGE1, wenn nicht überstzt oder gelöscht wird; andernfalls wird MENGE2 zum Verdichten benutzt und erscheint nach Übersetzung und Löschung.

AUTOR

Geschrieben von Jim Meyering.

BUGS MELDEN

Berichten Sie Fehler an <bug-textutils@gnu.org>.

COPYRIGHT

Copyright © 2001 Free Software Foundation, Inc.
Dies ist freie Software; die Kopierbedingungen stehen in den Quellen. Es gibt keine Garantie; auch nicht für VERKAUFBARKEIT oder FÜR SPEZIELLE ZWECKE.

Mai 2001 TR (1) tr (textutils) 2.0.14

tail head cat sleep
QR code linking to this page


Bitte richten Sie Ihre Kommentare zu diesem Handbuch Seite Service, Ben Bullock. Privacy policy.

Computer science would have progressed much further and faster if all of the time and effort that has been spent maintaining and nurturing Unix had been spent on a sounder operating system.
— The Unix Haters' handbook