tail head cat sleep
QR code linking to this page

Manpage  — WHO

NAME

who - Zeigen, wer eingeloggt ist

INHALT

ÜBERSICHT

who [OPTION]... [ DATEI | ARG1 ARG2 ]

BESCHREIBUNG

-H, --heading
  gib Zeile mit Spaltenköpfen aus
-i, -u, --idle
  füge die Untätigkeitszeit des Benutzers als STUNDEN:MINUTEN, . oder old hinzu
-l, --lookup
  versuche den Rechnernamen mittels DNS zu kanonifizieren
-m nur Rechnernamen und Benutzer mit Standardeingabe
-q, --count
  alle Benutzernamen und Anzahl der angemeldeten Benutzer
-s (ignoriert)
-T, -w, --mesg
  füge den Message-Status des Benutzers als +, - or ? hinzu
--message
  dasselbe wie -T
--writable
  dasselbe wie -T
--help gib diese Hilfe aus und beende das Programm
--version
  gib Versionsinformation aus und beende das Programm
Wenn keine DATEI angegeben wurde, nimm /var/run/utmp. /var/log/wtmp wird auch gerne als DATEI genommen. Wenn ARG1 ARG2 angegeben wurde, wird -m angenommen: »bin ich« oder »ist schlau« sind beliebt.

AUTOR

Geschrieben von Joseph Arceneaux and David MacKenzie.

BUGS MELDEN

Berichten Sie Fehler an <bug-sh-utils@gnu.org>.

COPYRIGHT

Copyright © 2000 Free Software Foundation, Inc.
Dies ist freie Software; die Kopierbedingungen stehen in den Quellen. Es gibt keine Garantie; auch nicht für VERKAUFBARKEIT oder FÜR SPEZIELLE ZWECKE.

Mai 2001 WHO (1) GNU sh-utils 2.0.11

tail head cat sleep
QR code linking to this page


Bitte richten Sie Ihre Kommentare zu diesem Handbuch Seite Service, Ben Bullock. Privacy policy.

This philosophy, in the hands of amateurs, leads to inexplicably mind-numbing botches like the existence of two programs, “head” and “tail,” which print the first part or the last part of a file, depending. Even though their operations are duals of one another, “head” and “tail” are different programs, written by different authors, and take different options!
— The Unix Haters' handbook